Programm

Werkstattangebot

Schnuppertag: Endlich mal wissen, was in einer Schreibwerkstatt passiert. Schreibspiele, Schreibspiele und Schreibspiele.

Guerilla Poesie: Poesie überall – mit unseren Worten verschönern wir unsere Umgebung.

Das Zukunftsding: Schreibend denken wir über unsere Zukunft nach und hören unseren Glücksbringer*innen zu.

Die Oma hat das Wort: In vielen Schreibspielen schreiben wir über eigene und ausgedachte Familien.

Meine Stadt, Meine Stimme: Alles Berlin. Ob Schöneberg, Mitte oder Neukölln – unsere Geschichten erzählen wir selbst.

Draußenschreiben: Frauen* treffen sich im Park und erzählen, dichten und schreiben gemeinsam.

Diese Werkstätten biete ich an, aktuelle Termine findet ihr hier. Wenn ihr eure Wunschwerkstatt nicht gefunden habt, fragt mich hier an. Ich entwickle gerne ein passendes Programm.

Februar 2020 bis Mai 2021 – Die Oma hat das Wort! Kreatives Schreiben rund um Familien

In Schreibwerkstätten schreiben wir zu unseren und ausgedachten Familien, stellen uns als Großmutter vor und tauchen in Erinnerungen von Familienmitgliedern ein. Die Schreibwerkstätten sind für Kinder und Jugendliche von 9-12 Jahren und finden zwischen Februar 2020 und Mai 2021 in Familienzentren und Jugendfreizeiteinrichtungen statt. Das Projekt wird gefördert durch die Stiftung Chancen und Bildung für Kinder – Erika Thomas, die Werkstätten sind dadurch vollfinanziert. Anmeldungen sind zurzeit noch möglich: werkstatt (@) ankahellauer.de